Walter Eucken Institut bei Twitter

DEV-VERSION 02-2017
Walter Eucken Institut

– Kompetenzzentrum für Ordnungsökonomik 

Das Walter Eucken Institut ist ein Kompetenzzentrum für ordnungspolitische und ordnungsökonomische Grundlagenforschung und steht in der Tradition der Freiburger ordoliberalen Schule. Dabei bilden Fragen nach der Erhaltung und Weiterentwicklung einer marktwirtschaftlichen Ordnung Schwerpunkt der Untersuchungen. Zweck der Einrichtung ist es, diese Untersuchungen auf die praktische Umsetzung der Wettbewerbsordnung auszurichten und ordnungspolitisches Denken in die öffentliche Diskussion einzubringen.   

Aktuelle Veranstaltungen

9./10. Februar 2017
Symposium zur Digitalisierung
26. Januar 2017
Die USA nach der Trump-Wahl
24. Januar 2017
Ökonomie und Terrorismus

Call for Papers

Internationale Ordnung – Politische Ökonomie der (Des-) Integration.

Auf der Tagung sollen Grundfragen der Internationalen Ordnung sowie konkrete Anwendungsfälle (Brexit, TTIP, CETA, TPP) erörtert werden...

Symposium zur Digitalisierung

Melden Sie sich für unser Symposium "Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft 4.0" an.

Programm

Anmeldebogen

© Walter Eucken Institut